ashtanga logo

 

Ashtanga Vinyasa Yoga ist das ursprüngliche Yogasystem von dem sich die meisten zeitgenössischen dynamischen Yogarichtungen wie Vinyasa Flow Yoga, Vinyasa Yoga, Hatha Vinyasa Yoga ableiten. Wir praktizieren und unterrichten Ashtanga Vinyasa Yoga und die darauf basierende Yogas in unserer Schule in Heidelberg.

Die Praxis führt zu strahlender Gesundheit, Gelassenheit und Wohlempfinden. Wir unterstützen dich eine regelmäßige und effektive Yogapraxis auf- oder auszubauen! Das System des Ashtanga Vinyasa Yoga bietet einen klaren Übungsweg, der die körperliche und geistige Konstitution kontinuierlich weiterentwickelt. Die Yogapraxis wird auf die individuelle Konsititution des Übenden angepasst. Regelmäßig ausgeführte Praxis von Ashtanga Vinyasa Yoga macht Spaß, vervielfacht die Stärke, Flexibilität und Klarheit, reduziert Stress, verbessert den Energiehaushalt, die Leistungsfähigkeit sowie die allgemeine Vitalkapazität. 

Wir ergänzen die traditionelle Praxis des Ashtanga Yoga nach Śrī K. Pattabhi Jois mit der AYI (Ashtanga Yoga Innovation)-Methode nach Dr. Ronald Steiner. Wir betrachten die Praxis nicht dogmatisch, sondern als lebendige Tradition. So können wir auch von unseren rezenten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Sportmedizin, Neurowissenschaft etc. in der Yogapraxis profitieren.

Woher kommt Ashtanga Yoga?

Der Name Ashtanga Yoga, eigentlich "Aṣṭāṅga Yoga" zu dt. "achtgliedriges Yoga", entstammt dem sog. Yogasūtra bzw. Pātañjalayogaśāstra (ca. 350 n. u. Z.). Dieser alte Sanskrittext aus Indien wurde vom sagenumwobenen indischen Yogi und Mystiker namens Pātañjali verfasst. Yoga nach Pātañjali wurde damals "Pātañjala Yoga" genannt. Pātañjali gilt als einer der größten Yogameister der Vergangenheit. Sein Yogasūtra ist die erste systematische Darstellung des Yoga. Der Text lehrt den achtgliedrigen Yoga (aṣṭāṅga yoga). Über 8 Stufen der Praxis führt er zu Selbsterkenntis und Freiheit (kaivalya). Vor allem Śrī Tirumalai Krishnamacharya und sein Schüler Śrī K. Pattabhi Jois brachten die Tradition des "Ashtanga Yoga"  in den Westen.


Ashtanga Vinyasa Yoga

Wie funktioniert es? Was sind die wichtigsten Techniken und Eigenschaften des Ashtanga Viñyasa Yoga Systems?

Die Übungsserien

Die körperliche Ashtanga Vinyasa Yoga Praxis basiert auf vier bzw. sechs festgelegten Übungsserien. Sie werden in einem vorgegebenen Atemryhtmus ausgeführt. Wenn die erste Serie (Yoga Cikitsā, zu dt. "Yogatherapie") nach einigen Monaten oder Jahren des Übens gemeistert ist, schreitet man zur zweiten (Nāḍi Śodana, zu dt. "Reinigung der körperlichen Kanäle") fort usw.

Individuelle Form

Die Bewegungssequenzen werden vom Übenden erlernt und verinnerlicht. Yogis und Yoginis werden so zum selbstständigen Üben befähigt. Die Praxis wird von Anfang an den individuellen Bedürfnissen des Übenden angepasst. Einsteiger beginnen mit einer an ihre individuelle Fähigkeiten angepassen Form. Nach regelmäßiger Praxis über mehrere Tage und Wochen hinweg, beginnt der Übende sich immer weiter zu steigern, bis die traditionelle Form erlernt ist. Dies ermöglicht selbstständiges Üben in der Gruppe mit individueller Betreuung durch den Lehrer, der sog. Mysore Style.

Tristhāna - Drei Grundpfeiler

Die Ashtanga Vinyasa Yoga Praxis basiert auf drei Grundtechniken: Viñyasa, Bandha und Dṛṣṭi. Sie sind der Schlüssel für eine schweißtreibende und meditative Praxis.

Viñyasa - Vom Atem geleitete Bewegung

Das besondere am körperlichen Aspekt der Praxis von Ashtanga Vinyasa Yoga ist die dynamische Ausführung von Yogapositionen. Jede Haltung wird dabei vom Atem geleitet (Viñyasa).

Ujjāyi - Siegreiche Atmung

Hierbei kommt eine spezielle Atemtechnik zum Einsatz, die sog. Ujjāyi-Atmung (siegreiche Atmung). Sie ermöglicht eine kontrollierte und gleichmäßige Atmung auch bei schweren Positionen. Außerdem bewirkt sie konzentrierteres Üben und Körperstabilität von den Fersen bis zum Scheitel. Gleichzeitig schürt sie das innere Feuer und verleiht mehr Kraft.

Bandha - Interne Ausrichtung

Die Haltungen gewinnen zusätzliche Stabilität durch die sog. drei Bandhas (Verschlüsse). Sie beziehen sich auf die Kontraktion von den tiefliegendsten Muskelstrukturen des Körpers. Sie verleihen eine atmende Schwebespannung entlang der Wirbelsäule und generieren eine ideale Ausrichtung in den Haltungen.

Dṛṣti - Konzentrationspunkte

Jede Position hat dabei einen bestimmten Konzentrationspunkt (Dṛṣṭi), um den Geist auf die Praxis, die Bewegung und die Atmung zu fixieren.

Ergebnisse

Der Körper wird kontinuierlich kräftiger und flexibler. Gleichzeitig steigert sich die Konzentrationsfähigkeit und die Aufmerksamkeitsspanne des Übenden. Die Praxis wirkt bereits nach einer Anwendung überaus entspannend auf den Organismus und klärend auf den Geist.

Ashtanga Yoga Video Demo

Dieses Video zeigt das Herz der Ashtanga Yoga Praxis, den sog. Mysore-Style Unterricht.

Kursplan

 
 

Ashtanga Yoga Heidelberg Kursplan

 

 

Infos zum Kursplan

Die wichtigsten Infos rund um das Kursangebot des PYI

Ashtanga Vinyasa Yoga Kursangebot:

L

ed-Class

Die Yogahaltungen einer Āsana-Sequenz des Ashtanga Vinyasa Yoga werden in einem angeleiteten meditativen Takt praktiziert. Die Übenden lassen einen gemeinsamen Atemrhytmus entstehen. Dieser wird vom Lehrer auf Sanskrit im sog. "Viñyasa-Count" in der Sanskrit-Sprache angeleitet. Für Übende mit Vorerfahrung.

M

ysore Style

Im Ashtanga Yoga Mysore Style ist für jeden Teilnehmer eine individuelle Praxis in ein und der selben Yogastunde möglich. Übe selbstständig im eigenen Rhytmus. Starte wann du willst und praktiziere so lange du willst.
Die Lehrer gehen auf deine individuellen Bedürfnisse mit Hilfestellungen und Adjustments ein und widmen sich der Optimierung deiner Praxis. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

P

räzision

In Präzisionsstunden wird ein spezifisches Thema der Ashtanga Yoga Praxis oder Theorie ausführlich behandelt. Themen reichen von: detailierte Besprechung von Körperhaltungen oder Sequenzen über Bandhas, Dṛṣṭis, Viñyasa-Count und Prāṇāyāma, hin zu Meditation und Philosophie. Hier lernst Du es richtig, bis ins Detail. Je nach Thema für Anfänger und/oder fortgeschrittene geeignet.

B

ASIC

In unseren Ashtanga Yoga Anfängerkursen (BASIC) in Heidelberg beginnt ein Anfänger mit der Basic-Form der ersten Serie (Yoga Cikitsā, zu dt. "Yogaheilung" bzw. "Yogatherapie"). Der Schwierigkeitsgrad kann individuell auf dich angepasst werden. Es gibt insgesamt vier (sechs) Āsana-Serien im Ashtanga Yoga.

Ashtanga Vinyasa Yoga basierte Yoga Kurse:

S

pirit Flow Yoga

Ausgewogenen Yoga Flow Praxis mit Life-Musik, in deren Fokus die Atmung sowie eine liebevolle Selbstwahrnehmung stehen für mehr Lebenskraft und Gelassenheit. Gut geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

F

orrest Yoga

Forrest Yoga wurde in Californien von Ana Forrest entwickelt und basiert auf Ashtanga Vinyasa Yoga. Die Basis des Unterricht bilden KRAFT. ATEM. INTEGRITÄT. und SPIRIT.

Das Studio des PYInstitute - Ashtanga Yoga Heidelberg ist zentral in Bergheim gelegen und bietet angenehme Räumlichkeiten, Umkleide, WC, Duschen, Yogamatten, Teeküche, Handtücher etc. Durch die unmittelbare Nachbarschaft zur Altstadt, Neuenheim, Weststadt und Südstadt ist das PYI ein gut erreichbarer Ort um seine Yogamatte auszubreiten.




Guidelines für eine gute Praxis


  • • Übe auf leerem Magen. Es wird dringlich empfohlen mindestens zwei Stunden vor der Praxis nichts mehr zu essen. 15 Minuten vorher sollte auch nicht mehr getrunken werden. Es versteht sich von selbst, dass während der Praxis nicht gegessen werden sollte. Es sollte ebenso vermieden werden während der Praxis zu trinken!Es ist eine sehr gute Angewohnheit vor der Praxis zu duschen. Purify yourself!

  • • Trage saubere Kleidung und wasche deine Matte regelmäßig.

  • • Leihmatten bitte nach jedem Gebrauch im Foyer (nicht im Yogaraum) abwaschen!

  • • Kleidung sollte flexibel und komfortabel sein, aber nicht zu weit und schlapprig.

  • • Ashtanga Vinyasa Yoga wird immer barfuß praktiziert!

  • • Informiere deinen Lehrer über Verletzungen und deinen Gesundheitszustand.

  • • Handtücher nicht vergessen. Eins für Schweiß, eins für die Dusche!

  • • Vermeide starkes Parfüm. Einige Menschen sind sensitiv oder sogar allergisch gegenüber starken Düften.

  • • Traditionell wird die Praxis sechsmal pro Woche am frühen Morgen ausgeführt. Samstag oder Sonntag ist Ruhetag. Aber einmal ist besser als keinmal usw.

  • • Frauen wird grundsätzlich davon abgeraten während der ersten drei Tage der Menstruation zu praktizieren. Auch nicht im ersten Trimester einer Schwangerschaft und auch nicht die ersten drei Monate nach der Empfängnis. Wenn du schwanger bist, frage deinen Lehrer nach Anleitung, welche Form der Praxis nun für dich geeignet ist!

  • • Lerne aufmerksam zu üben und auf deinen Körper zu hören. Erspüre was für dich funktioniert und was nicht - jedes Mal wenn du auf der Matte stehst!

  • • Deutlich spürbare und sichtbare Fortschritte entstehen nur durch regelmäßig ausgeführte Praxis über längere Zeiträume. Es ist für fast alle Übenden nicht möglich alle Haltungen in der exakt selben Weise jeden Tag auszuführen. Lerne die Übungen in einer Weise zu modifizieren die zu dir passt! Frage deinen Lehrer danach.

  • • Es ist wichtig die Übungen so auszuführen, dass sie für dich gesund und ausgewogen sind. Vielleicht hast du nach dem Praktizieren das Gefühl dich körperlich gut ausgelastet und angenehm vermuskelkatert zu fühlen. Alle stechenden Schmerzen und anhaltender Schmerz sind ein klarer Indikator dafür, dass du über deine Grenzen hinausgegangen bist. Versuche gegenüber dir in deiner Praxis keine Gewalt anzuwenden und respektiere deine Grenzen!

  • • Widerstehe dem Drang dich mit anderen zu vergleichen. Jeder profitiert von diesem Yoga System in seiner eigenen Weise! Du wirst dich basierend auf deiner eigenen Konstitution und in deiner Zeit weiterentwickeln.

  • • Übe mehr als über deine Praxis zu reden.

  • • Vor, während und nach der Praxis ist es wichtig, dass alle zu einer angenehmen und fokussierten Atmosphäre beitragen. Vermeide Störungen, verhalte dich ruhig, bewege dich achtsam fort (unser Boden ist derzeit recht geräuschempfindlich) und schließe alle Türen behutsam hinter dir zu (vor allem die Eingangstüre nicht zu fallen lassen)! Bitte schalte dein Mobiltelefon aus oder zumindest lautlos!

  • • Die Praxis sollte nicht während Krankheit, Fieber oder Grippe ausgeführt werden. Auch nicht unter Einfluss von Alkohol, Drogen oder starker Medizin.

  • • Übe in einer heilenden Weise. Dies ist immer möglich, sogar mit Verletzungen und emotionalen Leiden. Stell dich auf die Matte, egal in welcher körperlichen oder geistigen Verfassung du bist, auch wenn du nur auf einer Matte sitzt und atmest!

  • • Studiere die Reihenfolge der Haltungen, den Atemrhytmus und die Übergänge zwischen den Haltungen. Lerne die Namen der Haltungen auswendig! Dies wird deine Praxis klarer machen, deine Konzentration in der Praxis erhöhen und es wird deutlich einfacher mit dem Lehrer zu kommunizieren!

  • • Folge den Ashtanga Vinyasa Sequenzen und dem was der Lehrer dir beigebracht hat! Bitte gebe anderen keine Hilfestellungen oder tue das was andere tun, wenn es nicht Teil deiner eigenen Praxis ist!

  • • Yoga sollte eine Quelle der Unterstützung und Stärke für dein tägliches Leben sein. Es sollte deine Lebensqualität auf allen Ebenen verbessern. Es ist nicht das Ziel von Yoga die Außenwelt zu vergessen und einen besessenen Fokus auf die Innenwelt zu erschaffen.

  • • Oftmals ist es so, dass je weiter man sin der Praxis fortschreitet, desto weniger steht es im Vordergrund irgendetwas erreichen zu wollen. Geduld ist eine wichtige Eigenschaft. Mit der richtigen Einstellung ist Yoga ein genuiner Pfad dein wahres Selbst zu treffen, wo du glücklich und mit dem zufrieden bist, mit dem was dir der gegenwärtige Moment bietet, so wie er ist.

Team

Nils Jacob Liersch

Nils Jacob Liersch

Yogalehrer, Indologe

Kurzbiografie

Ilde Manchini Lombardi

Ilde Manchini Lombardi

Yogalehrerin, Biologin

Kurzbiografie

Sarah Petzholdt

Sarah Petzholdt

Yogalehrerin

Kurzbiografie

Caro Becker

Caro Becker

Yoga Lehrerin, Health Coach, Ethnologin

Kurzbiografie

Events

Workshops, Seminare, Präzisionsstunden



PYInstitute - Bergheimer Str. 147, 69118 Heidelberg

Diese Präzisionsstunde und Led-Class wird von Nils unterrichtet werden. Wir werden als Warm-Up das Uḍḍīyāna-Bandha der Haṭhapradīpika üben (5 Minuten) und anschließend in aller Kürze (5 Minuten, denn es ist im Vergleich zu Mūlabandha ...mehr

PYInstitute - Bergheimer Str. 147, 69118 Heidelberg

In der Präzisionsstunde geht es diese Woche um Mūlabandha: Wir besprechen das ultimative Fundament des Alignments bis ins kleinste Detail. Wir lernen spielerisch alle beteiligten Muskeln kennen (es ist nicht nur ...mehr

PYInstitute - Bergheimer Str. 147, 69118 Heidelberg

Welcome to Spine Freedom with Andrés

Backbends are therapeutic, healing and can challenge us physically, mentally and emotionally. This workshop will guide you step by step through multiple drills and skills, in order to build ...mehr

PYInstitute - Bergheimer Str. 147, 69118 Heidelberg

Welcome to the Upside down with Andrés

If you have been wondering how to build up a handstand practice and take that challenge, you are in the right place let me tell you that. Handstands are a physical movement form, and even a sport ...mehr

Interesse geweckt?

Der Zimmermann bearbeitet das Holz.
Der Schütze krümmt den Bogen.
Der Weise formt sich selbst.

– Siddhārtha Gautama, Buddha, 500 v. u. Z.

Der Weg des Yoga ist einzigartig.
Yoga ist einzig und alleine eine Erfahrung,
und die muss man erleben,
um sie zu kennen.

– Patañjali, indischer Gelehrter, ca. 350 n. u. Z.

09.09.2019 - 10:40

Vergangenes Wochenende habe ich an einem Wim Hof Methode Workshop mit Dr. Matthias Wittfoth in Heidelberg teilgenommen. Ich bin sehr begeistert. Die Atemtechnik war phänomenal. Auch das Eisbad hat ...mehr

25.01.2019 - 08:59

Die Geschichte von Yoga und Ernährung ist ein weitreichendes Thema, das sich wie so vieles im Laufe der Zeit stark gewandelt hat und immer noch wandelt. In diesem Artikel möchte ich einige ...mehr

06.01.2019 - 02:28

Patañjali definiert Yoga im zweiten Sūtra (dt. "Aphorismus") des ersten Kapitels, genannt Samādhipāda, als das (willentliche, vorübergehnde) Zum-Stillstand-kommen (nirodha) der ...mehr

06.01.2019 - 01:58

Sāṃkhya ist älteste uns bekannte philosophische System, welches sich in Indien formte. Es durchdrang alle nachfolgenden religiös-spirituellen Traditionen Indiens. So z.B. ...mehr

Preise

Hier findest Du die Preise unserer Standard-Angebote, welche wir für den Energieausgleich für angemessen halten. Allerdings sind wir auch der Meinung, dass Deine Teilnahme am Geld nicht scheitern sollte. Gerne verhandeln wir auch ein individuelles Angebot mit Dir. Kontaktier uns einfach.

Alle Angebote können auch als GESCHENKGUTSCHEIN gebucht werden. Hierfür bitte entsprechend im Buchungsformular in einer Nachricht vermerken.

Zehnerkarte (Berufstätig)

130/10x Yoga

Geeignet für berufstätige Yogi*ni*s die ein bis zwei Mal pro Woche an einem Kurs teilnehmen wollen.

  • Hiermit kannst Du alle Yogakurse des PYInstitute - Ashtanga Yoga Heidelberg besuchen. 10 mal wann Du willst.
  • Gültig für 4 Monate ab Ausstellungsdatum.
  • Auch als Geschenkgutschein möglich.
Jetzt buchen!

Zehnerkarte (Student)

90/10x Yoga

Geeignet für studierende Yogi*ni*s die ein bis zwei Mal pro Woche an einem Kurs teilnehmen wollen.

  • Hiermit kannst Du alle Yogakurse des PYInstitute - Ashtanga Yoga Heidelberg besuchen. 10 mal wann Du willst.
  • Gültig für 4 Monate ab Ausstellungsdatum.
  • Auch als Geschenkgutschein möglich.
Jetzt buchen!

Fünferkarte (Berufstätig)

70/5x Yoga

Geeignet für berufstätige Yogi*ni*s die ein bis zwei Mal pro Woche an einem Kurs teilnehmen wollen.

  • Hiermit kannst Du alle Yogakurse des PYInstitute - Ashtanga Yoga Heidelberg besuchen. 5 mal wann Du willst.
  • Gültig für 2 Monate ab Ausstellungsdatum.
  • Auch als Geschenkgutschein möglich.
Jetzt buchen!

Fünferkarte (Student)

60/5x Yoga

Geeignet für studierende Yogi*ni*s die ein bis zwei Mal pro Woche an einem Kurs teilnehmen wollen.

  • Hiermit kannst Du alle Yogakurse des PYInstitute - Ashtanga Yoga Heidelberg besuchen. 5 mal wann Du willst.
  • Gültig für 2 Monate ab Ausstellungsdatum
  • Auch als Geschenkgutschein möglich.
Jetzt buchen!

Einzelstunde/Probestunde

15/Kurseinheit

Einfach vorbeikommen und mit uns Ashtanga Yoga üben.

  • Du kannst jeden Kurs ausprobieren.
  • Bzw. an jedem Kurs teilnehmen.
  • Einzelstunden/Probestunden sind jederzeit möglich!
  • Unverbindliche Teilnahme.
  • Auch als Geschenkgutschein möglich.
Jetzt buchen!

Kontakt

Gerne kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen. Wir helfen Dir gerne weiter mit Deinen Fragen!

Website

patanajala-yoga.org

Email

info@patanjala-yoga.org

Telefon

+49 163 364 3298 Nils
+49 176 789 35409 Ilde

Addresse

Bergheimer Str. 147, 1. OG
69115, Heidelberg
Germany

Location

Für eine genaue Beschreibung wie Du zu uns findest klicke auf diesen Link.