SPACE

SPACE

SPACE

ed-Class

Body
Die Yogahaltungen einer Āsana-Sequenz des Ashtanga Yoga werden in einem angeleiteten meditativen Takt praktiziert. Die Übenden lassen einen gemeinsamen Atemrhytmus entstehen. Dieser wird vom Lehrer auf Sanskrit im sog. "Viñyasa-Count" in der Sanskrit-Sprache angeleitet. Nur für forgeschrittene Yogis!

Big letter
L